Die Ölquellen

June 13, 2018 | Author: Anonymous | Category: N/A
Share Embed


Short Description

Download Die Ölquellen...

Description

SPIELAUFBAU Ein Szenario von

Erik Assadourian & Ty Hansen für

Klaus Teubers Die Siedler von Catan™

r Bauen Sie das Spielfeld wie unten gezeigt auf. Legen Sie Ölkärtchen auf die Wüstenlandschaft, die Waldlandschaft mit der Zahl 9 und die nordöstlich gelegene Weidelandschaft mit der Zahl 10. (Der Räuber wird zu Spielbeginn außerhalb des Spielfeldes platziert.) r Auf Seite 3 finden Sie die Anleitung für den variablen Spielaufbau. Beachten Sie aber, dass ein variabler Aufbau zu einem sehr unausgewogenen Spiel führen kann. r Legen Sie den Katastrophenfeld-Chip auf Position 0 des Katastrophenfelds.

DIE GESCHICHTE Heureka! Auf der Insel Catan wurde Öl gefunden. Die großen Ingenieure Catans haben es geschafft, mit Hilfe dieses wertvollen neuen Rohstoffs die Produktion zu verbessern, was sowohl durch seine Umwandlung in andere Rohstoffe geschieht als auch dadurch, dass er die Aufwertung von Städten zu Metropolen ermöglicht. Öl ist jedoch selten, und die Verwendung dieses Rohstoffs hat seinen Preis. Wer Öl nutzt, verursacht Umweltverschmutzung und klimaverändernde Emissionen, was die Gefahr einer Küstenüberflutung mit sich bringt – eine absolute Katastrophe. Die Entdeckung von Öl auf Catan stellt seine Einwohner vor eine neue Herausforderung: Sie müssen sich entscheiden, ob das Gemeinwohl es wert ist, die Ölnutzung einzuschränken oder ob das Streben nach dem Sieg wichtig genug ist, den Untergang zu riskieren.

NEUES SPIELMATERIAL

BESONDERE REGELN

Sie benötigen das gesamte Spielmaterial aus dem Spiel Die Siedler von Catan (SvC). Catan: Die Ölquellen enthält folgendes Material, wobei in Partien mit drei oder vier Spielern nicht das gesamte Spielmaterial benutzt wird: r 21 Ölkärtchen ...................................... .(15 im Spiel für 3-4 Spieler)

Soweit hier nicht anders vermerkt, haben alle Regeln aus Die Siedler von Catan ihre Gültigkeit.

Die Rohstofferträge

Auf Ölquellen errichtete Gebäude produzieren Öl: Eine Siedlung bringt 1 Öl, eine Stadt 2 Öl und eine Metropole r 6 Metropolenkärtchen..............................(4 im Spiel für 3-4 Spieler) 3 Öl. Im Unterschied zu Rohstoffkarten wird Öl einzeln r 4 Ölquellenkärtchen ................................(3 im Spiel für 3-4 Spieler) an die Spieler verteilt. Zunächst bekommt der Spieler Öl, der gewürfelt hat, danach im Uhrzeigersinn die anderen Spieler, bis alle das von r 1 Umweltstreiter-Chip ihnen produzierte Öl erhalten haben oder aber der Vorrat erschöpft ist. r 7 Siegpunktchips Der Räuber darf auf eine Ölquelle gesetzt werden. Die Spieler legen r 1 Katastrophenfeld (mit Katastrophenfeld-Chip) das Öl vor sich ab (es ist immer für alle Spieler sichtbar). Wenn ein Spieler einen anderen bestiehlt, steht es ihm frei, statt einer zufällig Metropolenkärtchen gezogenen Rohstoffkarte gezielt 1 Öl zu nehmen. Beim Wurf einer 7 zählt jedes Öl als eine Karte. Müssen Sie beim Wurf einer 7 Karten ablegen, dürfen Sie auch Öl ablegen und es zum Vorrat zurücklegen. Bitte beachten: Sie dürfen zu jedem Zeitpunkt maximal 4 Öl besitzen. Wenn Sie durch einen Würfelwurf Öl produzieren und Sie durch dieses Öl in den Besitz von mehr als 4 Öl gelangen Ölkärtchen würden, dürfen Sie den Überschuss nicht in Ihren Vorrat nehmen. Genauso dürfen Sie kein Öl stehlen, von anderen Spielern Umweltstreiter-Chip einhandeln oder über Katastrophenfeld-Chip Entwicklungskarten erhalten, wenn dies Ölquellenkärtchen den Besitz von mehr als 4 Öl zur Folge hätte. Siegpunktchip (21 „abgesonderte“ Ölkärtchen auf den Rückseiten der Ölkärtchen)

1

ISBN 1-56905-266-2

Die Nutzung von Öl Es gibt 2 Arten Öl zu nutzen: 1. Während Ihres Zuges können Sie 1 Öl in 2 beliebige andere (Nicht-Öl-)Rohstoffe ein- und derselben Art umwandeln. Sie können Öl nicht per Seehandel bekommen (d. h., ein 4:1-Handel oder ein Hafen kann Ihnen kein Öl einbringen). Allerdings können die Entwicklungskarten „Erfindung“ und „Monopol“ zum Erwerb von Öl benutzt werden. 2. Bezahlen Sie 1 Lehm, 1 Getreide, 1 Erz und 2 Öl, können Sie eine Ihrer Städte zur Metropole aufwerten, indem Sie ein Metropolenkärtchen darunter legen. Eine Metropole produziert 3 Rohstoffe statt 2; sie zählt 3 Siegpunkte und ist immun gegen Küstenüberflutung. Pro Zug können Sie mehrfach Öl für diese beiden Möglichkeiten verwenden. Zum Bauen genutztes Öl wird in den allgemeinen Vorrat zurückgelegt. Die Nutzung von Öl führt allerdings auch zur Verschmutzung der Umwelt. Jedesmal nachdem 5 Öl genutzt wurden wird eine Katastrophe ausgelöst. Diese Entwicklung wird mit dem Katastrophenfeld-Chip markiert – der Chip bewegt sich schrittweise von 0 nach 5.

Das Absondern von Öl Alternativ haben Sie in Ihrem Zug die Möglichkeit, zu Gunsten erhöhter Umweltsicherheit auf die Nutzung von Öl und Wussten Sie’s? damit in gewissem Klimawandel Maße auch auf schnelleres Wachstum zu und andere verzichten. So sichern Sie sich auch das Umweltkatastrophen Prestige, das man als Aktivist in Sachen könnten bis 2050 bis zu Umweltverträglichkeit genießt. In diesem 1 Milliarde Flüchtlinge Fall drehen Sie während Ihres Zuges eines hervorbringen. Ihrer vor Ihnen liegenden Ölkärtchen um (maximal 1 Kärtchen pro Zug). Das Öl wird so „abgesondert“ und dauerhaft aus dem Spiel entfernt. Für jeweils 3 Öl, die Sie absondern, erhalten Sie 1 Siegpunkt. Wer als erster 3 Öl abgesondert hat, erhält den Umweltstreiter-Chip (Wert: 1 Siegpunkt). Sondert ein Mitspieler mehr Öl als der aktuelle Umweltstreiter ab, übernimmt er sofort den Umweltstreiter-Chip.

in diesem Zug 4 Öl verwendet werden. Am Ende des Zuges wird die Katastrophe (falls eine solche ausgelöst wurde) ausgeführt und der Chip danach wieder auf Position 0 gesetzt.

Die Katastrophenphase

Wussten Sie’s? Im Laufe der letzten 50 Jahre flossen aufgrund undichter Leitungen und Unfälle mehr als 10 Millionen Barrel Öl ins Nigerdelta . Das ist zweimal soviel wie die Menge, die im Jahre 2010 in den Golf von Mexiko gelangte.

Jedesmal wenn der Chip auf dem Katastrophenfeld Position 5 erreicht (d. h., nachdem das fünfte, zehnte, fünfzehnte usw. Öl genutzt wurde), wird mit den beiden sechsseitigen Würfeln ermittelt, wo die Katastrophe eintritt. 7 gewürfelt Beim Wurf einer 7 wird durch Klimawandel eine Naturkatastrophe ausgelöst, die zur Überflutung der Küsten führt. Siedlungen an einem Meerfeld werden vom Spielfeld entfernt (und zum Vorrat des betroffenen Spielers zurückgelegt) und Städte werden zu Siedlungen abgewertet. Straßen werden davon nicht betroffen. Eine Metropole wird ebenfalls nicht betroffen (wegen ihrer Deiche und sonstiger hochentwickelter Baukonzepte). Zerstörte Siedlungen können später wieder an ihrem ursprünglichen Ort oder an anderer Stelle neu errichtet werden. Beachten Sie bitte, dass auch andere Spieler dort nun eine Siedlung errichten können (wenn möglich).

Wie man eine Landschaft nach dem Zufallsprinzip auswählt In diesen Regeln werden die Spieler oftmals dazu angehalten, eine Landschaft „nach dem Zufallsprinzip“ zu bestimmen. Um dies bei 2 Landschaften zu tun, ordnen Sie einer der Landschaften die Werte 1-3 und der anderen die Werte 4-6 zu. Würfeln Sie mit einem der Würfel, „bestimmt“ das Würfelergebnis eine der beiden Landschaften. In ähnlicher Weise ordnen Sie bei 3 Landschaften diesen jeweils die Werte 1-2, 3-4 bzw. 5-6 zu. Bei 4 Landschaften nehmen Sie die Werte 1, 2, 3 bzw. 4 und wiederholen den Wurf, wenn eine 5 oder 6 gewürfelt wird.

Keine 7 gewürfelt Wird eine andere Zahl als 7 gewürfelt, tritt durch Industrie verursachte Umweltverschmutzung auf, und eine Landschaft, die die gewürfelte Zahl trägt, wird davon betroffen. Gibt es nur eine einzige Landschaft mit der gewürfelten Zahl, ist diese Landschaft betroffen. Trägt mehr als eine Landschaft die gewürfelte Zahl, wird nach dem Zufallsprinzip (siehe Infobox oben) bestimmt, welche Landschaft betroffen ist. Gibt es keine Landschaft mit der gewürfelten Zahl mehr (aufgrund vorheriger Katastrophen), geschieht nichts. r Besitzt die betroffene Landschaft kein Ölquellenkärtchen, so Auswirkungen der Ölnutzung auf die Umwelt entfernen Sie den Ertragszahl-Chip von der Landschaft – diese Jedesmal wenn 5 Öl genutzt wurden (dazu zählt nicht das Öl, das Landschaft produziert fortan keine Rohstoffe mehr. Legen Sie abgesondert oder durch Räubereinwirkung an die Bank zurückgegeben den entfernten Zahlenchip auf einen der offenen Kreise auf dem wurde), tritt eine Umweltkatastrophe ein. Diese „Katastrophenphase“ Katastrophenfeld. Wenn wird nach Beendigung des Spielzugs vor der Weitergabe der Würfel an alle Kreise auf dem den nächsten Spieler ausgeführt. Katastrophenfeld gefüllt Wichtiger Hinweis: Sie können in einem Zug solange Öl verwenden, sind, ist das Spiel beendet. bis eine Katastrophe ausgelöst wird. Liegt der Katastrophenfeld-Chip r Besitzt die betroffene auf Position 4 des Landschaft ein Beipiel: Der Katastrophenfeld-Chip auf dem Katastrophenfelds, kann Katastrophenfeld liegt zu Beginn von Patricias in diesem Zug nur 1 Öl Ölquellenkärtchen, Zug auf Position 2. Sie benutzt 1 Öl, um 2 entfernen Sie 3 Öl des genutzt werden. (Die Getreide zu bekommen und 1 Öl, um 2 Erz zu Absonderung von Öl allgemeinen Vorrats bekommen. Der Chip liegt nun auf Position 4. ist keine „Nutzung“ ganz aus dem Spiel. In diesem Zug kann Patricia keine Metropole und wird daher nicht Diese Öl werden zu einem mehr bauen, denn damit würde die Grenze auf diesen Verlauf Teil der nicht förderbaren von 5 überschritten. Sie könnte aber noch 1 angerechnet). Befindet Reserven und sind daher den Spielern nicht mehr zugänglich. weiteres Öl in Rohstoffe umwandeln. Da sie sich der Chip Im Unterschied zu Landschaften können Ölquellenkärtchen bereits Öl genutzt hat, kann sie in diesem Zug auf Position während des Spiels also auch weiterhin von kein Öl mehr absondern. 1, können 2 Umweltverschmutzung betroffen werden.

Bitte beachten: Befindet sich im allgemeinen Vorrat kein Öl mehr, sondern nur noch in den Händen der Spieler, legen die Spieler nacheinander je ein Öl ab. Es beginnt der Spieler, der die Katastrophe verursacht hat, die anderen Spieler folgen im Uhrzeigersinn.

SPIELENDE Dieses Szenario kann auf zweierlei Weise beendet werden: r Wer nach Beendigung seines Zugs – wobei ggf. auch die Katastrophenphase ausgeführt sein muss – als Erster 12 oder mehr Siegpunkte erreicht hat, gewinnt das Spiel. Wird der fünfte Zahlenchip von einer der Landschaften entfernt, kommt es zur vollständigen Überflutung Catans. Alle Bewohner sind

Die außerordentliche Wussten Sie’s? Bauphase wird wie in Hochrechnungen haben ergeben, dass der der SvC-Ergänzung für Meeresspiegel bis zum Jahre 2100 um 1 bis 5&6 Spieler beschrieben 2 Meter ansteigen und dadurch Insel- und durchgeführt. Bitte Küstennationen in große Gefahr bringen beachten: Der Spieler, wird. Einige Inseln, wie beispielsweise Tuvalu und Vanatu, sind von totaler der gerade seinen Zug Überflutung bedroht. Auf anderen Inseln beendet hat, kann nicht wie den Malediven und den Marshallinseln in der außerordentlichen könnten die Trinkwasservorräte oder Böden Bauphase bauen. durch Salzwasser verunreinigt werden, Ansonsten gilt: oder extreme Wetterereignisse könnten verheerende Auswirkungen auf menschliche r Öl kann nicht in andere Siedlungsgebiete haben. Rohstoffe umgewandelt werden. r Öl kann nicht abgesondert werden. r Öl kann während der außerordentlichen Bauphase verwendet werden, aber nur zum Bau von Metropolen und nur dann, wenn diese Aktion nicht dazu führt, dass der Katastrophenfeld-Chip auf dem Katastrophenfeld über Position 5 hinausgeht. r Wird während der außerordentlichen Bauphase eine Katastrophe ausgelöst, wird letztere sofort nach Beendigung der Phase ausgeführt.

Beispiel: Alan hat eine Metropole gebaut, was ihm 12 Punkte einbringt. Die 2 Öl, die er für den Bau genutzt hat, haben eine Katastrophe ausgelöst. In der Katastrophenphase würfelt Alan eine 7, mit dem Ergebnis einer Küstenüberflutung. Alans Küstensiedlung wird vom Spielfeld entfernt und seine Küstenstadt zur Siedlung abgewertet; dies drückt seine Punktzahl auf 10. Das Spiel geht daher weiter.

gezwungen, die Insel zu verlassen, womit das Spiel endet. Es gibt zwar Ein „Pyrrhussieg“ ist ein Sieg, der von keinen eigentlichen so verheerenden Verlusten begeleitet ist, Gewinner, aber der Spieler, dass er nur wenig besser als Verlieren ist und – sollte er sich wiederholen – eine der gegenwärtig den totale Niederlage zur Folge hätte. Selbst Umweltstreiter-Chip besitzt, mit internationaler Unterstützung bei trägt einen „Pyrrhussieg“ der Besiedlung neuen Lands kann kein davon. Dieser Spieler wird Catanier die Überflutung der Insel als von der internationalen einen echten Sieg ansehen. Gemeinschaft wegen seiner Bemühungen, den Klimawandel abzuschwächen, anerkannt und erhält Erlaubnis, das attraktivste Land auf einer benachbarten Insel neu zu besiedeln. Pyrrhussieg

Spielende Das Spiel ist beendet, wenn ein Spieler 12 Punkte erlangt oder wenn 8 Zahlenchips entfernt worden sind (nicht 5, wie es im Spiel zu dritt oder viert der Fall ist).

OFFENERES SPIEL Um dieses Szenario anspruchsvoller und vermehrt auf Konfrontation ausgerichtet zu gestalten, können Sie für zukünftige Spiele folgende Regelvariationen einsetzen: r Benutzen Sie einen variablen Aufbau. r Die Spieler dürfen in jedem Zug sowohl Öl nutzen als auch absondern (nach wie vor maximal 1 Öl). r Heben Sie die Limitierung der Ölkärtchen im Vorrat eines Spielers auf.

VARIANTE FÜR 5-6 SPIELER Für das Spiel zu fünft und zu sechst benötigen Sie ein Exemplar der SvC-Ergänzung für 5&6 Spieler sowie das komplette Spielmaterial dieses Szenarios. Soweit hier nicht anders vermerkt, spielen Sie nach den Regeln der Siedler von Catan, den Regeln der SvC-Ergänzung für 5&6 Spieler sowie den Regeln dieses Szenarios für 3-4 Spieler (Seite 1-3). r Statt 4 Öl (s. Seite 1) können Sie maximal 6 Öl besitzen.

Diese Regeln machen das Szenario zwar realitätsgetreuer, aber auch weniger ausgewogen. Dies könnte den Spielspaß unter Umständen reduzieren.

Spielaufbau

Soweit hier nicht anders vermerkt, verwenden Sie bitte den Spielfeldaufbau aus den Regeln der SvC-Ergänzung für 5&6 Spieler bzw. den in der Abbildung rechts gezeigten Aufbau. Bitte beachten Sie: r Die zweite Wüstenlandschaft wird auch zur Ölquelle. r Tauschen Sie die Landschaft auf dem Feld mit der 10 (egal was für eine Landschaft es ist) mit einer Waldlandschaft aus. In ähnlicher Weise tauschen Sie die Landschaft rechts auf dem Feld mit der 4 mit einer Weidelandschaft aus. r In der linken Spalte der folgenden Seite finden Sie die Anleitung für den variablen Spielaufbau. Beachten Sie aber, dass ein variabler Aufbau zu einem sehr unausgewogenen Spiel führen kann.

Außerordentliche Bauphase

Die außerordentliche Bauphase folgt gleich nach der Beendigung des Zugs eines Spielers bzw. nach der Katastrophenphase, wenn eine solche stattgefunden hat.

3

Variabler Aufbau (3-4 Spieler) r Bauen Sie das Spielfeld entsprechend den im Spiel „Die Siedler von Catan“ beschriebenen Regeln für den variablen Aufbau auf. (Der Räuber wird zu Spielbeginn außerhalb des Spielfelds platziert.) r Legen Sie ein mit einer Zahl versehenes Ölquellenkärtchen auf die Wüstenlandschaft. Wenn möglich, wählen Sie dabei eine Zahl, die nicht neben der Wüstenlandschaft vorkommt. r Legen Sie ein nicht mit einer Zahl versehenes Ölquellenkärtchen (mit Weidelandschafts-Hintergrund) auf die Weidelandschaft, deren Zahl mit zweithöchster Wahrscheinlichkeit gewürfelt wird (die Ertragszahl wird auf das Ölquellenkärtchen platziert). Haben 2 oder mehr der Weidelandschaften dieselbe Ertragswahrscheinlichkeit, legen Sie das Ölquellenkärtchen auf eine der Landschaften, die nicht an eine andere Ölquelle grenzt. Wenn nötig, tauschen Sie Zahlenchips aus, so dass keine Ölquellen angrenzen. r In ähnlicher Weise legen Sie ein nicht mit einer Zahl versehenes Ölquellenkärtchen (mit Waldlandschafts-Hintergrund) auf die Waldlandschaft, deren Zahl mit zweitniedrigster Wahrscheinlichkeit gewürfelt wird. Hinweis: Die Wahrscheinlichkeiten, mit denen die folgenden Zahlen gewürfelt werden, sind (von niedrig bis hoch): 2&12 (1:36), 3&11 (2:36), 4&10 (3:36), 5&9 (4:36), 6&8 (5:36).

Anmerkungen zum Spieldesign Dieses Szenario ist ein Versuch, die Aufmerksamkeit auf wichtige Herausforderungen zu lenken, denen die Menschheit sich im Zusammenhang mit den Rohstoffen, von denen die moderne Gesellschaft abhängt, gegenübergestellt sieht. Obschon die Problematik von Umweltverschmutzung und Klimawandel aufgegriffen wird, möchten wir doch ausdrücklich hervorheben, dass wir dies nicht als ein polarisierendes, politisches Bestreben sehen, sondern einfach als einen Weg, um auf die Vor- und Nachteile aufmerksam zu machen, die mit der Nutzung natürlicher Ressourcen, wie z.B. Öl, einhergehen. Die Nutzung von Öl hat große Vorteile mit sich gebracht, und seinen Einsatz generell zu verdammen ist in keiner Weise unsere Absicht. Es ist jedoch wissenschaftlich erwiesen, dass die übermäßige Nutzung von Öl inzwischen eine destabilisierende Wirkung auf unser Klima hat, und eine verantwortungsbewusste Nutzung ist derzeit wichtiger als je zu zuvor. Wir beabsichtigen mit diesem Szenario, in gleichzeitig informativer und unterhaltsamer Weise auf diese Herausforderungen aufmerksam zu machen. Catan: Die Ölquellen ist ein von Erik Assadourian und Ty Hansen verfasstes Szenario, für Klaus Teubers Brettspiel „Die Siedler von Catan.“ Das Szenario wurde vom „Transforming Cultures Project“ des Worldwatch Institute entwickelt, um die Auswirkungen der Nutzung von Öl auf die Umwelt ins Bewusstsein zu bringen. Das Szenario wurde mit Unterstützung durch die Catan GmbH, Mayfair Games und die Franckh-Kosmos VerlagsGmbH & Co. KG als gemeinnütziges Projekt weiterentwickelt. Mayfair Games sorgte für die grafische Gestaltung und veröffentlicht das Szenario auf dem englischsprachigen Markt, während die Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG es auf dem internationalen Markt veröffentlicht. Catan: Die Ölquellen kann bei www.oilsprings.catan.com kostenlos in verschiedenen Sprachen heruntergeladen werden. Einnahmen aus dem Verkauf der Stanztableauversion dieses Szenarios werden zur Deckung der Kosten für Grafik und Druck verwendet. Darüber hinausgehende Einnahmen dienen der Unterstützung des Transforming Cultures Project des Worldwatch Institute (www.transformingcultures.org). Weitere Informationen finden Sie bei: www.catan.com, www.mayfairgames. com, www.kosmos.de, www.transformingcultures.org und www.worldwatch.org.

Variabler Aufbau (5-6 Spieler) r Bauen Sie das Spielfeld entsprechend den in der SvC-Ergänzung für 5&6 Spieler beschriebenen Regeln für den variablen Aufbau auf. r Folgen Sie den im variablen Aufbau für 3-4 Spieler angegebenen Schritten. Die einzige Ausnahme besteht darin, dass auch die zweite Wüstenlandschaft ein mit einer Zahl versehenes Ölquellenkärtchen erhält.

ZUSÄTZLICHE ANMERKUNGEN Dieser Abschnitt liefert ein paar zusätzliche Richtlinien zur Handhabung bestimmter Situationen, die im Spielverlauf auftreten können. r Die Karte „Erfindung“ kann dazu benutzt werden, sich Öl von der Bank zu nehmen. r Spielen Sie eine Karte „Monopol“, um das Ölmonopol zu erringen, können Sie dennoch nicht das zulässige Limit für Öl in Ihrem Vorrat überschreiten. Um zu bestimmen, welchem Mitspieler Sie das Öl abnehmen (wenn Sie nicht alles Öl nehmen können), nehmen Sie sich von jedem Mitspieler der Reihe nach Öl. Beginnen Sie dabei mit dem Spieler, der nach Ihnen am Zug ist, und ziehen Sie dann im Uhrzeigersinn von den anderen Mitspielern, bis Ihr Limit erreicht ist. r Sie dürfen den Räuber nicht auf eine zerstörte Landschaft stellen.

IMPRESSUM Ein Szenario von Erik Assadourian & Ty Hansen für Die Siedler von Catan von Klaus Teuber Produktion und Regelentwicklung: Mayfair-Crew & Catan GmbH Spieltester: Kurt Fischer, Jan Friedrich, Alan Gates, Bruce Glassco, Kevin Green, Dallas Pitt, Dave Platnik, Marek Reuter, Marijan Reuter, Natalie Rott, David Ruiz, Alan Seutter. Copyright © 2011 Catan GmbH. Siehe www.catan.com. Veröffentlicht von Mayfair Games, Inc. unter Lizenz der Catan GmbH. Catan, Die Siedler von Catan, Catan Szenarien, Catan: Die Ölquellen sind Handelsmarken der Catan GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

4

View more...

Comments

Copyright © 2017 ECITYDOC Inc.